Home » Germany » Wolf Wondratschek

Wolf Wondratschek

Biography

Wolf Wondratschek was born in Rudolstadt in 1943 but grew up in Karlsruhe. He studied literature, philosophy and sociology at the Ruprecht Karl University of Heidelberg, Georg-August University of Göttingen, and the Johann Wolfgang Goethe University of Frankfurt am Main. Since 1967 he has lived in Munich and worked as a freelance writer. He started writing poetry and small prose pieces in a non-traditional style and he was even called a rock poet. Since then he has published longer prose pieces, including several novels, radio plays and film scripts. Selbstbild mit russischem Klavier (Self-Portrait with Russian Piano) is his first work to be translated into English.

Other links

Wolf Wondratschek
Wolf Wondratschek
Wolf Wondratschek (in German)
Wolf Wondratschek (in German)
Meyerhuber-Archiv Wolf Wondratschek (in German)


Bibliography

1969 Früher begann der Tag mit einer Schußwunde
1970 Ein Bauer zeugt mit einer Bäuerin einen Bauernjungen, der unbedingt Knecht werden will
1971 Paul oder Die Zerstörung eines Hörbeispiels
1972 Schusswunde
1972 Die Hundente (with Bernd Brummbär)
1972 Omnibus
1973 Oktober der Schweine
1974 Chuck’s Zimmer
1976 Das leise Lachen am Ohr eines andern
1976 Irgendwann dienstags
1978 Männer und Frauen
1980 Letzte Gedichte
1983 Die Einsamkeit der Männer. Mexikanische Sonette
1986 Carmen oder Bin ich das Arschloch der achtziger Jahre
1987 Menschen, Orte, Fäuste
1991 Einer von der Straße
1997 Liebesgedichte
1997 Das Mädchen und der Messerwerfer
1998 Kelly-Briefe
2001 Die große Beleidigung
2002 Mozarts Friseur
2003 Mara
2006 Tabori in Fuschl
2011 Das Geschenk
2013 Mittwoch
2014 Selbstbild mit Ratte
2018 Selbstbild mit russischem Klavier (Self-Portrait with Russian Piano)
2018 Gesammelte Gedichte
2019 Erde und Papier
2020 Das russische Mädchen und andere Erzählungen
2020 Einer von der Straße